Rückweiler

Natürlich!

Laienspielgruppe Ankündigung Auftritt 17 1

Wer den Auftritt der Laienspielgruppe Rückweiler beim diesjährige Heimatabend verpasst hat, dem bietet sich am ersten Novemberwochenende erneut die Gelegenheit. Beim Lustspiel "Mein Schutzengel Josephine" erwarten die Besucher witzige Wortgefechte und drollige Einlagen. Das Stück wird von der Laienspielgruppe am Samstag, 4. November,  erneut im Jugendheim aufführen. Los geht es um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, Karten für den Auftritt können im Vorverkauf bei Gasthaus Becker in Rückweiler (tel.: 06789-386) oder bei Leo Werle (tel.: 06789-889) geordert werden. (bw) Foto: Benjamin Werle

Pfarreiengemeinschaft Nahe Heide Westrich neues Seelsorgeteam 17

Die katholische Pfarreiengemeinschaft Nahe/Heide/Westrich, in der die Pfarrgemeinde Herz-Jesu Rückweiler einbegriffen ist, wird künftig von einem neuen Seelsorgeteam betreut. Bei der Verabschiedung von Pfarrer Matthias Schmitz am vergangenen Wochenende wurde das Gespann im Heidedom vorgestellt. Einen ausführlichen Bericht mit Foto hat uns freundlicherweise NZ-Mitarbeiter Franz Cronenbrock zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Der Artikel öffnet sich mit einem Klick auf "Weiterlesen".

Weiterlesen ...

Jugendfeuerwehr Berufsffwtag 17 1

Rückweiler. Den Arbeitsalltag einer Berufsfeuerwehr simulierten kürzlich die Jugendfeuerwehren Rückweiler und Rohrbach. Von Samstag auf Sonntag befanden sich die Nachwuchskräfte, die von Fabian Dreßen, Florian Langer, Theo Haupenthal und Wehrführer Volker Werle betreut werden, für 24 Stunden in Alarmbereitschaft. Auf dem Übungsplan standen gleich mehrere Einsätze: Gefragt waren Analysefähigkeiten, taktisches Vorgehen, Handlungsschnelle und Kommunikation. Zunächst erwartete die junge Truppe eine Ölspur, dargestellt durch ein Kakao-Wasser-Gemisch, die vorschriftsmäßig bereinigt werden musste. Kurz darauf stellten sich die Jugendlichen einer heiklen Situation: Mithilfe von Feuerwehrleinen sollte eine lebensgroße Puppe per Flaschenzug aus einem drei Meter tiefen Schacht gerettet werden - auch diese Aufgabe wurde innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens bewältigt. Schließlich galt es noch unter der Aufsicht erfahrener Feuerwehrleute, einen kleinen Brand auf einer Grüngutanlage fachmännisch zu löschen. In einer anschaulichen Unterrichtseinheit wurden die Jugendlichen auf die jeweiligen Aufgaben vorbereitet. "Die Teilnehmer sollten bei den Übungseinsätzen das Gelernte in die Praxis umsetzen", erläuterte Volker Werle. Natürlich kamen Spaß und Miteinander zwischen den Übungseinsätzen nicht zu kurz. Ein Bild vom Leistungsstand der Nachwuchskräfte machte sich Verbandsgemeindejugendwartin Katrin Schneider. Mit einem gemeinsamen Frühstück endete die Simulation.(bw) Fotos: Feuerwehr Rückweiler

Jugendfeuerwehr Berufsffwtag 17 3   Jugendfeuerwehr Berufffwtag 17 2      

Solarpark Einweihung 17

Bei der offiziellen Einweihung des Solarparks Rückweiler hielten Firmenvertreter und Lokalpolitiker Rückblick auf Planung und Umsetzung des Projekts. Bei Regenwetter fanden sich nur zehn Einwohner zur Besichtigung des Geländes ein. Auf "Weiterlesen" öffnet sich ein ausführlicher Bericht zur Einweihung aus der Nahe-Zeitung.

Weiterlesen ...

Kirche 17

Bistumsreform und Priestervakanz - wie geht es weiter mit der Herz-Jesu-Pfarrgemeinde? Auf "Weiterlesen" öffnet ein Artikel aus der NZ, der sich mit der Zukunft des Pfarrlebens auf der Heide beschäftigt.

Weiterlesen ...

Bernies Sonnenblume 17

Stolze 4,17 Meter misst die größte Sonnenblume im Garten von Bernie Bauerfeld. Die Riesenpflanze, die einen Durchmesser von 4,5 Centimeter hat, muss von mehreren Holzstangen gestützt werden, damit sie nicht umknickt. Um die Höhe der Blume messen zu können, musste Bauerfeld auf eine Leiter klettern. "Leider haben die Vögel alle Blütenkörner schon frühzeitig rausgepickt", bedauert der Pflanzenliebhaber. Was der Wunderblume an Ästhetik abhanden gekommen ist, macht sie durch ihre imposante Größe wieder wett. Bauerfelds Geheimnis für das grüne Meisterwerk: "Mehrmals täglich gießen."

Der talentierte Gärtner, der jahrelang für die Stadt Idar-Oberstein gearbeitet hat, ist auch für die tolle Blumeninsel in der Straße "Am Höhwald" verantwortlich. Wir sagen: "Super Arbeit, Bernie. Weiter so!"

           Blumeninsel 17 1

Unser Bürgermeister

portrait la

Ortsbürgermeister von Rückweiler ist

Lutz Altekrüger.

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5