Rückweiler

Natürlich!

Rückweiler Kirmes 2019

 

 

Liebe Feiergemeinde, das Kirmesprogramm für 2019 steht fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den einzelnen Programmpunkten, Mitmach-Aktionen und der Verköstigung. Es sind wieder jede Menge Spiel, Spaß und Musik dabei. Falls sich doch noch Änderungen ergeben sollten, werden diese auf der Homepage zeitnah bekannt gegeben.

Verkauf der Mittagessenbons, Lose für die Tombula und Spielscheine für das Kuhroulette.

Der Haus zu Haus-Verkauf beginnt am 11. Juni.

Essenbons und Lose für die Tombola sind danach bei ATS Schäfer in der Berglangerbacherstrasse 10 Tel.: 06789-94071)  und

Essenbons bei Anette Langer, Hauptstrasse 16 (Tel.: 06789-1445) erhältlich.

Das Kuh-Roulette am Jugendheim Parkplatz wird unterstützt durch den Sportverein  Heide.
Der musikalische Frühschoppen auf dem Kirmesplatz wird vom Musikverein "Heide" gestaltet und um 12:00 Uhr wird gess!
Nach der Straußrede, gibt's Kaffee und Kuchen, Unterstützung kommt von den Landfrauen Heide. Danach gilts die Preise der großen Tombola zu gewinnen.

Die Wettkämpfe in Einzel- und Mannschaftsdisziplinen der Kirmesolympiade werden vom Förderverein der FFw organisiert. Die Einschreibung erfolgt unmittelbar vor Wettkampfbeginn auf dem Kirmesplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus.
Um 19:30 Uhr wird die Kerb beerdigt!

Karussell und Schießbude runden das Angebot an Unterhaltung, Spiel und Spaß ab.

Mittagessen am Kirmessonntag
Wir bieten an:
- Gulasch mit Knödeln (6,00 €)
- Schwenkbraten mit Weck & Gurke (5,00 €)

Spannendes Kuhroulette Samstag, 29. Juni, um 14:30 Uhr.
Das Roulettefeld ist 10 x 10 m groß und verkauft werden 100 Spielscheine (solange der Vorrat reicht). Der Spielscheinpreis pro Roulettefeld beträgt 5,00 €. Das Spielfeld, auf den der erste Fladen fällt, gewinnt 250,00 €.

Lose für die Tombola sind erhältlich im Vorverkauf oder an den Tageskassen auf dem Kirmesplatz bis zum Tombolabeginn am Sonntag, 30. Juni,  Preis je Los beträgt 1 €.

Hauptpreise:
1. Preis: Gutschein für eine 2 tägige Wellnessreise für zwei Personen
2. Preis: Gartenbank aus Massivholz 
3. Preis: Tablett 
und viele andere attraktive Preise.

 

Kommunion 19

Für das gemeinsame Gruppenbild posierten die Kommunionkinder von der Heide und den umliegenden Ortschaften nach der Messe mit Pfarrer Alfons Schmitz vor der Herz-Jesu-Kirche. Die Kleinen hatten sich dem festlichen Anlass entsprechend herausgeputzt. Die Zeremonie im Heidedom wurde vom Kirchenchor Herz-Jesu und dem Musikverein Heide begleitet. Etwas Pech hatten die Kommunionkinder mit dem wechselhaften Wetter: Die Sonne wurde immer wieder von dicken Wolken verdrängt, die massig Regenschauer mit sich brachten. Die Ortsgemeinde Rückweiler gratuliert allen Erstkommunionkindern ganz herzlich zum Fest. Fabian Kneller (Baumholder), Noemi Valastro (Berglangenbach), Roland Koch (Heimbach), Elias Maier (Rückweiler), Hanna Alles (Leitzweiler), Theresa Ley (Leitzweiler), Laura Bonenberger (Rohrbach), Carla Biehrer (Ruschberg) und Paula Degenhardt (Ruschberg) empfingen zum ersten Mal das Sakrament.

Maibaum 19 1

Hach, da steht er. Welch ein ergreifender Anblick. Stolz wie eine Eins ziert der Maibaum seit Dienstagabend unsere Dorfmitte. Dem Edelholz ist damit schon jetzt eine längere Existenz gekönnt als seinem Vorgänger. Unbekannte hatten nämlich im Vorjahr kurzen Prozess mit dem damaligen Exemplar gemacht (Friede seiner Asche) und den armen Baum nur wenige Stunden nach seiner Kür wieder gefällt. In diesem Jahr wurde für das Wohlergehen des Zierholzes eine Sonderbewachung abgestellt. Die Straußjugend Rückweiler hütete die Birke wie einen Schatz, sodass wir uns noch länger an ihrem Anblick erfreuen dürfen. Aufgestellt wurde das gute Stück von der Feuerwehr Rückweiler mit Wehrführer Volker Werle. Ortsbürgermeister Lutz Altekrüger freute sich, zahlreiche Bewohner zur Zeremonie in der Dorfmitte begrüßen zu dürfen. Bei milden Temperaturen wurde dort in die Mainacht gefeiert. Einige schöne Impressionen von der Veranstaltung hat uns der Dorfchef zugeschickt. Vielen Dank! Die Fotos können mit einem Klick auf "Weiterlesen" eingesehen werden.

Weiterlesen ...

MV Heide Vorstand 19 1

Konstanz an der Spitze beim Musikverein Heide: Bei der Hauptversammlung des Orchesters stand kürzlich turnusmäßig die Wahl eines neuen Vorstands auf der Tagesordnung. Kai Benzel (rechts) wurde dabei im Amt bestätigt, als sein Stellvertreter ist weiterhin Dirigent Norbert Becker (links) tätig. Komplettiert wird die Führungsriege im Verein durch Katja Whitson, Michelle Werle, Elena Schwan, Julia Lambert, Janine Benzel und Patrick Alles (von links nach rechts). Einen ausführlichen Bericht zur Hauptversammlung der Heidemusikanten und zur aktuellen Lage des Orchesters hat uns Kai Benzel zugeschickt und kann mit einem Klick auf "Weiterlesen" geöffnet werden. Wir danken dem MV Heide und seinen Mitgliedern für ihr großartiges Engagement. Dass die Heidedörfer noch über ein intaktes Orchester verfügen, ist ein echtes Privileg. Wir wünschen den Musikern alles Gute für die Zukunft.

Weiterlesen ...

Nachwuchs Jens und Annika Werle 19 1 2Besonders stolz sind wir in Rückweiler auf unsere allerjüngsten Mitbürger, die wir Ihnen auf der Homepage regelmäßig vorstellen. Auf der Welt begrüßen dürfen wir Hannah Werle, die am 10. Dezember geboren wurde. Eine tolle Bescherung so kurz vor dem Weihnachtsfest. In den Armen von Mama Annika und Papa Jens fühlt sich die kleine Maus, wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist, pudelwohl. Wir wünschen ihr und ihrer Familie Gesundheit und alles Glück der Welt. Als Willkommensgeschenk überreichte Ortsbürgermeister Lutz Altekrüger der jungen Familie ein Gutschein für Windeln.

Umwelttag 19 1

Rückweiler. Verpackungs- und Hausmüll, Altreifen, Kompletträder und sogar ein Teil eines lädierten Wassertanks trugen die Helfer beim Umwelttag in Rückweiler zusammen, der von der Ortsgemeinde mit Unterstützung der Feuerwehr ausgerichtet wurde. Über 30 Bürger, darunter auch einige Kinder und Jugendliche, packten fleißig an. "Das Engagement der Beteiligten war lobenswert. In der mehrstündigen Sammelaktion kam einiges an Müll zusammen. Der meiste Unrat wurde an der Umzäunung und den Wegen nahe der Autobahn gefunden", berichtet Ortsbürgermeister Lutz Altekrüger. Im Anschluss stärkten sich die Helfer mit einem kostenlosen Imbiss und Getränken am Feuerwehrgerätehaus. (bw) Foto: Benjamin Werle

Umwelttag 19 2 Beim Umwelttag wurde die Gemarkung der Ortsgemeinde mehrere Stunden durchkämt und achtlos weggeworfener Unrat gesammelt. Ortsbürgermeister Lutz Altekrüger freute sich über den Fleiß der freiwilligen Helfer. Die Sammelaktion wurde in diesem Jahr wieder von einigen Kindern und Jugendlichen unterstützt. "Damit wird das Umweltbewusstsein der Heranwachsenden in unsere Ortsgemeinde geweckt", sagte Altekürger.

Kalender

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2